Archiv - Spielbericht

So., 25. Februar 2018

Störche sichern sich zwei Punkte gegen Marbach

Frauen - F2

Derbysieg gegen Marbach, Foto: Heiko Fuchs
Derbysieg gegen Marbach, Foto: Heiko Fuchs

Wir schaffen die Revanche und gewinnen gegen Marbach/Rielingshausen mit 26:20.

Wir taten uns anfangs schwer, aber am Ende wurde der Kampfgeist belohnt! Den besseren Start erwischte Marbach, die mit drei schnellen Toren in den ersten Minuten in Führung gingen. Erst in der 6. Minute traf Feride Günsoy das erste Mal für die Störche. Doch dann schafften wir den Anschluss und konnten in der 22. Minute durch Sophie Müller das erste Mal in Führung gehen. Doch bis zur Halbzeit konnten wir uns nicht absetzen und gingen mit 10:9 in die Halbzeit. 

Die Ansage in der Kabine war klar: Dieses Mal den besseren Start erwischen! Denn letzte Woche sah die erste Halbzeit auch vielversprechend aus, bevor wir dann in der zweiten Halbzeit gleich einbrachen. Doch dieses Mal wurden die Karten neu gemischt: Unsere Anni startete los und schoss bereits in der ersten Minute nach der Halbzeit das erste Tor der zweiten Hälfte. Dann ging ein Ruck durch die Mannschaft und durch weitere Tore von Vanessa König, Alea Wagner und Melanie Rittmaier zogen wir davon. Besonders lobenswert war heute die Abwehr des TVG, die sehr stabil stand und frühzeitig das Angriffsspiel der Marbacherinnen unterband. 

10 Minuten vor Schluss war "der Drops gelutscht" und der Sieg war uns sicher. Mit diesen zwei Punkten sichern wir uns aktuell den 8. Tabellenplatz in der Bezirksliga. Nächste Woche geht es nach Vaihingen/Enz, wo wir gegen das Schlusslicht der Liga hoffentlich zwei weitere wichtige Punkte holen werden. 

Los geht's um 20:15 Uhr in der Sporthalle in Vaihingen/Enz. 

PS: Herzlichen Dank an Bernd Braun, der als "neuer alter Trainer" für dieses Spiel auf die Bank zurückkehrte.

 

Quelle: JG

Zurück